Medienbericht: Immobiliengesellschaften zahlen hohe Dividenden

Stuttgart, 12. Februar 2017

Das Handelsblatt berichtet über die hohen Dividenden von Immobiliengesellschaften und zitiert Helmut Kurz, Leiter Immobilienaktien / REITs und Makrostrategie bei ELLWANGER & GEIGER

Wie das Handelsblatt schreibt, zahlen Immobiliengesellschaften hohe Dividenden und gelten als krisenfest. Seit Jahren sagen Marktbeobachter voraus, es werde auf dem Gewerbeimmobiliensektor zu einer ähnlichen Übernahmewelle kommen wie bei Wohnimmobilien. Bisher sei es jedoch bei einzelnen Zusammenschlüssen geblieben. Wie Helmut Kurz von ELLWANGER & GEIGER zitiert wird, seien Gewerbewerte im Vorteil, da die Politik die Möglichkeiten zu Wohnungsmieterhöhungen weiter einschränken werde.

Hinweise:
Die vorliegenden Informationen sind keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und genügen nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen...

Zurück zur Ergebnisliste